Zürichs Standseilbahn ist in die Jahre gekommen. Mit neuer Technik soll sie für die Zukunft fit gemacht werden – eine Zukunft mit vielen Fragezeichen.

Sie ist aus dem Stadtbild von Zürich nicht mehr wegzudenken: die Polybahn. Seit 1889 verbindet die rote Standseilbahn das Central mit der Polyterrasse. Zwei Millionen Fahrgäste sind mit dem «Studenten-Express» jährlich unterwegs.

Im kommenden Jahr müssen die Studierenden und Dozierenden allerdings auf ihr Polybähnli längere Zeit verzichten. Die Bahn wird wegen Sanierungsarbeiten voraussichtlich von Ende Mai bis Mitte September stillstehen.

Zum Artikel in der Zürichsee-Zeitung.