Links überspringen

Zürichsee-Schifffahrtsgsellschaft: Destination ungewiss

Der Technikchef wird entlassen, der heutige Direktor war einziger verbliebener Kandidat für den Posten, und die grosse Rundfahrt steht auf der Kippe. ZSG-Verwaltungsratspräsident Peter Weber aber ist überzeugt: Die ZSG ist auf Kurs.

Die Zürichsee-Schifffahrtsgesellschaft (ZSG) schippert seit der Abschaffung des Schiffszuschlags vor der Sommersaison 2018 auf einer Erfolgswelle. Mit 1,8 Millionen Fahrgästen war dasvergangene Jahr rekordverdächtig gut – und vieles deutet darauf hin, dass auch das Jahr 2019 erfolgreich sein wird. «Wir liegen trotz des schlechteren Frühlingswetters bei den Passagierzahlen nur etwa 2 Prozent hinter dem Vorjahr», sagt ZSG-Verwaltungsratspräsident Peter Weber.

Alles im grünen Bereich also? Mitnichten. Mehr zum Thema hier.

Einen Kommentar hinterlassen

Name*

Webseite

Kommentar