CampusRadio 3FACH: Gebühren Hochschule Luzern

Die Studierenden der HSLU haben ein Problem. Sie bezahlen für Skriptkopien, die es gemäss Aussagen von Studierenden aber gar nicht gibt und auch Internet, Lernräume und Career Center müssen die Studierenden mitfinanzieren. 60 Franken pro Semester, dazu noch zwischen 0 (Technik&Architektur)-180 Franken (Wirtschaft) für die Kopierpauschale. Wir haben bei der Studierendenorganisation nachgefragt.

Die Hochschule Luzern bestreitet die Vorwürfe. Gegenüber Radio 3FACH schreibt die HSLU am Mittwoch, 24. 10. 2012: Die Studierenden seien über die Gebühren per E-Mail im September 2011 informiert worden. “Das mittelfristige Ziel der Hochschule Luzern – Design & Kunst ist der Verzicht auf die Abgabe von Papierkopien, damit würde dann auch die Kopierpauschale entfallen.”

Die ausführliche und vollständige Stellungnahme der HSLU kann hier abgerufen werden:
Stellungnahme Hochschule Luzern, Departement Design & Kunst

Zusatzinformationen:

Gebührenreglement der HSLU
Blog bei NZZ Campus 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.