CampusRadio 3FACH: Assistentenlöhne: UNILU-Rektor nimmt Stellung

Knapp 4000 Franken pro Monat verdient man als Assistent mit Doktortitel an der Uni Luzern. Zu wenig zum Leben, zu viel zum Sterben? Rektor Paul Richli hat im CampusRadio zum ersten Mal Stellung genommen zu den Vorwürfen. In Zukunft sollen Assistierende rund 60’000 Franken pro Jahr verdienen können – finanziert aus einem Fonds. „Wichtig ist, dass die Assistierenden wissen, dass sie Priorität haben!“, sagt Paul Richli im Interview. Hier zum Nachhören:

Michael Bloch, Assistent. „Zum Glück arbeitet meine Frau“

Luca Tratschin, Assistierendervertreter wünscht sich mehr Wertschätzung

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.